Niedersachen klar Logo

Gerichtsvollzieher


Gerichtsvollzieher

Der Gerichtsvollzieher ist ein selbständiges, hoheitlich tätiges Organ der Rechtspflege. Er übt als Beamter die Zwangsgewalt des Staates in eigener Verantwortung aus. Im Rahmen des konkreten Vollstreckungsauftrages handelt er selbständig und eigenverantwortlich gegenüber den Parteien und dem Gericht.

Allgemeine Hinweise zum Zwangsvollstreckungsrecht befinden sich im Landesjustizportal.

Für Aufträge zur Vollstreckung von Geldforderungen sind ab dem 01.04.2016 verbindlich zu nutzen. Formulare für Vollstreckungsanträge finden Sie hier.


Die Zuständigkeit des einzelnen Gerichtsvollziehers ergibt sich aus der Adresse des Schuldners. Es ist aber zweckmäßig, Zustellungs- und Vollstreckungsaufträge an die Gerichtsvollzieherverteilerstelle des Amtsgerichts Osnabrück zu richten:

Amtsgericht Osnabrück
-Gerichtsvollzieherverteilerstelle-
Kollegienwall 29/31
49074 Osnabrück
Telefon: 0541 315 2039


Direkte Aufträge an die Gerichtsvollzieher/-innen sollten nur nach vorheriger Absprache mit dem jeweils zuständigen Gerichtsvollzieher oder der zuständigen Gerichtsvollzieherin erteilt werden. Etwaige Verzögerungen durch krankheits- oder urlaubsbedingte Abwesenheiten können durch Einreichung über die Gerichtsvollzieherverteilerstelle vermieden werden.

Ihre Aufträge werden unverzüglich an die zuständige Gerichtsvollzieherin oder den zuständigen Gerichtsvollzieher weitergeleitet.

Die Zuständigkeiten der Gerichtsvollzieher/innen für die in die Zuständigkeit des Amtsgerichtsbezirks Osnabrück fallenden Aufträge, die Geschäftsverteilung für die einzelnen Bezirke und die Kontaktdaten der Gerichtsvollzieher/innen können Sie den anliegenden Verzeichnissen entnehmen:

Bezirkseinteilung und Kontaktdaten

Straßenverzeichnis


Für Eilsachen außerhalb der Geschäftszeiten findet:

a) am Freitag und an Tagen vor Feiertagen von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr sowie

b) am Samstag, Sonntag und Feiertagen von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

ganzjährig ein Wochenendbereitschaftsdienst statt:

Bereitschaftsdiensteinteilung
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln